Völkerballturnier

  • Startbild

Am letzten Schultag vor den Herbstferien hat unser jährliches Völkerballturnier stattgefunden. Insgesamt haben sich 14 Mannschaften mit je 9 Schülern der dritten und vierten Klassen gefunden, die spannende Spiele in der Turnhalle der Lessingschule absolvierten. Der Spielmodus war „Jeder-gegen-Jeden“, jedes Spiel dauerte 8 Minuten. Mit enormen Kampfgeist, viel spielerischem Einsatz und Eifer kämpften sich die Mannschaften durch die Vorrunde, das Viertelfinale, das Halbfinale und schließlich bis ins Finale.

Angefeuert von den übrigen Mannschaften jagten sich die Spieler gegenseitig im Spielfeld. Die Spieler zeigten teilweise beachtliche Wurfqualitäten und große Ausdauer.

Stolz nahmen alle Mannschaften nach den Spielen ihre Urkunden in Empfang. Danach durfte die Siegermannschaft gegen „Die Unbesiegbaren“ Lehrer spielen. Trotz der körperlichen Überlegenheit der Lehrer, war es ein sehr spannendes Spiel und die Mannschaft schlug sich wacker. Jedoch dürfen die Lehrer noch ein weiteres Jahr den Titel „Die Unbesiegbaren“ tragen.